startseite    kontakt    impressum
español    english    polski            


Umwelt

 
Wie es ein kann, dass Biokommunikation auch starke Belastungen harmonisieren kann, lässt sich am Besten mit dem so genannten „Schmetterlingseffekt“ erklären. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass auch schwerste Stürme durch einen Lufthauch verursacht werden können, wie ihn auch nur ein einziger Flügelschlag eines Schmetterlings verursachen kann.

Auch QUANTEC arbeitet mit sehr feinen Impulsen, die am Ende viel bewegen können. Hier einige Beispiele:

  • Handystrahlung entstören
    Die Sendeanlagen der Mobilfunk-Betreiber haben schädliche Auswirkungen auf biologische Systeme. Aber auch die Handys selbst . . .
  • Elektrosmog entstören
    Dioden mit weissem Rauschen sind nachweislich in der Lage die schädlichen Auswirkungen von Elektrosmog zu neutralisieren. An der Catholic University of America in Washington zeigte eine Studie . . .
  • Benzin sparen
    Mit QUANTEC lässt sich der Benzinverbrauch beeinflussen. Der Notar a.D. Dr. Cieslar machte mit seinen Fahrzeugen einen Versuch und fand heraus . . .
  • Gewässersanierung
    Die Stadtverwaltung Berlin gab den Auftrag zwei Seen im Stadtgebiet zu sanieren. Der Erfolg und das Dankschreiben der Stadtverwaltung . . .

Drucken
    Andere Anwendungsbereiche   

 

© 2013 by QUANTEC GmbH